Sirup

Holunderblütensirup

Holunderblütensirup

Ich habe vor Jahren schon mal Hollersirup gemacht, als ich am anderen Ende von Leipzig gewohnt habe. Jetzt bin ich ja wirklich mitten in der Stadt und hatte erstmal Sorge, dass ich überhaupt welchen finde. Aber wenn man einmal darauf achtet, stellt man fest, dass der wirklich überall rumsteht. 🙂 Wenn er noch nicht blüht, ist er allerdings ziemlich unscheinbar – selbst als drei Meter hoher Busch.

Jedenfalls ist Holunderblütensirup etwas, was man das ganze Jahr im Schrank haben sollte, denn den kann man sehr vielseitig verwenden. Ich muss allerdings zugeben, dass ich auch oft auf welchen aus dem Handel zurückgreife, weil ich schlichtweg keine Lagermöglichkeiten habe, um hier im Frühjahr tonnenweise Sirup einzukochen.

Holunderblütensirup

Holunderblüten-Sirup

Nicht nur bei Erkältungskrankheiten und Fieber sehr hilfreich, sondern auch für's Immunsystem: Der Holunder. Und nicht zuletzt einfach eine tolle Zutat für viele Drinks und Desserts!
Gericht Alkoholfrei, Getränke, Sirup

Zutaten
  

  • 10 Holunderdolden
  • 500 g Zucker
  • 1 L Wasser abgekocht
  • 2 Zitronen Bio, groß

Anleitungen
 

  • Zuerst müssen die Dolden geerntet werden. Dies macht ihr am besten bei gutem Wetter, wenn sie voll aufgeblüht sind, denn der gelbe Blütenstaub ist wichtig für das Aroma. (Bei der Ernte sind daher auch Klamotten sinnvoll, denen das nicht so viel ausmacht. 😉 )
  • Gewaschen werden sie nicht, also kommt nun der Hauptteil der Arbeit: Insektchen müssen abgesammelt und dann die weißen Blüten – und zwar NUR die – abgezupft werden. Diese gibt man in ein großes Gefäß. Von einer Zitrone wird zunächst etwas Schale abgerieben und dann der Saft ausgepresst. Saft und Schale gibt man über die Blüten. Die zweite Zitrone wird in Scheiben geschnitten und mit in das Glas gegeben.
  • Das Wasser mit dem Zucker aufkochen bis dieser sich aufgelöst hat und dann abkühlen lassen. Noch warm auf die Zitronen-Blüten-Mischung gießen, umrühren und das Gefäß verschließen. Die Mischung darf nun 5-6 Tage im Dunkeln stehen. Zwischendurch solltet ihr immer mal wieder schütteln.
  • Zum Schluss den Sirup durch ein Passiertuch in sterilisierte Flaschen abfüllen. Fertig!
Keyword Elderflower, Holunder, Kräuter, Sirup

Vielleicht interessiert dich auch folgendes:

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen