Boozy Cocktails

Spicy Passion

Spicy Passion mit Rum, Whisky und Passionsfrucht

Der Cocktail war eher ein kleiner Unfall, das Ergebnis ist allerdings so lecker gewesen, dass ich es verbloggen muss. 🙂 Ich habe seit Jahren mal wieder Passionsfrüchte gekauft, was ich in nächster Zeit wohl wirklich wieder öfter machen muss und wollte eigentlich was mit Whisky machen. Statt Whisky hab ich allerdings aus Versehen zuerst zur Rumflasche gegriffen, das aber nach 2 CL am Geruch gemerkt. Letztendlich habe ich mir gedacht „Dann isses jetzt auch egal“ und ich habe noch den Rest Ginger Ale und die Tonkas rausgekramt. Und das Ergebnis kann sich in der Tat sehen bzw. schmecken lassen. Versprochen!

Spicy Passion

Equipment

  • Shaker
  • Barsieb
  • Blender

Zutaten

  • 1 Passionsfrucht
  • 4 CL Whisky
  • 2 CL dunklen Rum
  • 2 CL Zitronensaft
  • 1 CL Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 Dash Angostura Orange Bitters
  • 3 CL Ginger Ale
  • Tonka
  • Eis

Anleitungen

  • Die Passionsfrucht aushölen und im Blender kurz pürieren. (Wenn ihr das"Glück" habt, dass sich in der Passionsfrucht relativ wenig Inhalt befindet, so wie ich neulich, könnt ihr auch zwei nehmen.)
  • Das Püree mit allen Zutaten bis auf Ginger Ale und Tonka auf etwas Eis in den Shaker geben und gut schütteln.
  • Eis in ein Cocktailglas geben und den Shakerinhalt durch ein Sieb auf darübergießen.
  • Das Ginger Ale dazugießen und mit etwas Tonkaabrieb garnieren.

Vielleicht interessiert dich auch folgendes:

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen